Großes Lob für den Pilotbezirk Nordrhein-Westfalen – Sozialpartnerschaft bewährt sich in der Krise

NiedersachsenMetall-Hauptgeschäftsführer Dr. Volker Schmidt begrüßt den in der letzten Nacht zwischen den Tarifpartnern zustande gekommenen Pilotabschluss für die Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen als einen ausgesprochen fairen Kompromiss, der eine hervorragende Grundlage für eine Übernahme in Niedersachsen darstellt. „Der Pilotabschluss von NRW trägt der schwierigen Situation großer Teile unserer Industrie Rechnung“, sagt Schmidt. „Er beinhaltet eine vertretbare Kostenbelastung und hat eine Reihe von innovativen Elementen für die Weiterentwicklung der Tarifpolitik.“

Schmidt erinnert daran, dass dies innerhalb eines Jahres der zweite Abschluss in NRW ist, der eine pragmatische Antwort auf die schwerste Wirtschaftskrise in der Bundesrepublik Deutschland gibt. Schmidt: „Unser Dank gilt dem Präsidenten von Metall-NRW Arndt G. Kirchhoff und dem Hauptgeschäftsführer Dr. Luitwin Mallmann für zwei Tarifverträge, die beide von Pragmatismus und Augenmaß geprägt sind.“ Nordrhein-Westfalen habe eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sich Sozialpartnerschaft in der Krise auszahle.